Die Römer waren ursprünglich ein Volk der Bauern. Entsprechend war ihre frühe religiöse Glaubenswelt gestaltet. Hinter dem vielfältigen Wirken der Natur vermuteten sie jeweils eine göttliche Kraft, die sie „numen” nannten. Dann lernten sie die Religion der Griechen kennen. Dabei übernahmen sie

(42 von 299 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Rom. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/antike-götterwelten/rom