Die alkoholische Gärung ist ein biochemischer Prozess, bei dem Hefepilze Zucker zu Kohlenstoffdioxid und

(14 von 95 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Biochemischen Grundlagen der alkoholischen Gärung – lange unbekannt

In China stellte man schon vor 9000 Jahren alkoholhaltige Getränke aus vergorenen Früchten und Honig her. Auch im alten Ägypten ließ man ein Gemisch aus Brot und Wasser zu einer bierähnlichen Flüssigkeit vergären. Alkoholhaltige Getränke wie Wein, Met oder Bier stellten schon damals ein wichtiges Nahrungs-

(46 von 324 Wörtern)

Bierhefe – Aufbau, Vermehrung und Stoffwechsel

Hefen sind Pilze. Im Unterschied zu vielen anderen Pilzen, z.B. Steinpilzen oder Fliegenpilzen, bestehen sie jedoch nur aus einer einzigen Zelle. Die Hefezellen sind circa 1/100 mm groß (Bild 2). Sie verfügen über eine Zellwand und eine Zellmembran, die das Zellplasma umschließen. Im Zellplasma befinden sich Vakuolen, Mitochondrien und der Zellkern. Der

(52 von 365 Wörtern)

Beim Bierbrauen werden Hefen genutzt, um Alkohol zu erzeugen

Bierbrauen ist ein aufwändiger biotechnologischer Prozess, der aus mehreren Schritten besteht. Zunächst werden bei der Bierherstellung Getreidemalz und Wasser erhitzt. Dadurch entsteht eine süßlich schmeckende, klebrige Flüssigkeit,

(27 von 186 Wörtern)

Exkurs: Den Abbau von Stärke kann man chemisch nachweisen

Man erhitzt die Maische so lange, bis alle Stärkemoleküle gespalten wurden. Um dies zu überprüfen,

(15 von 107 Wörtern)

Zellatmung und Gärung sind die Stoffwechselwege der Bierhefe

Organismen verbrauchen Energie, um ihre Lebensprozesse aufrecht zu erhalten und um zu wachsen. Diese Energie wird durch den Abbau energiehaltiger Stoffe, wie beispielsweise Traubenzucker, erzeugt. Der Abbau erfolgt in mehreren Schritten, damit die Energie in den Zellen in geeigneter Form gespeichert werden kann

(43 von 306 Wörtern)

Vergleich von Zellatmung und Gärung

Die Zellatmung und die alkoholische Gärung verlaufen in mehreren Reaktionsschritten. Der erste Schritt, die Glykolyse, ist beiden Prozessen gemeinsam. Die Glykolyse findet im Zellplasma statt.

Bei der Glykolyse wird

(29 von 202 Wörtern)

Alkohol schädigt den menschlichen Organismus

Alkohol kann man in Deutschland fast überall kaufen und viele Menschen trinken ihn nicht nur zu feierlichen Anlässen. Wenn

(19 von 135 Wörtern)

Literatur

Campbell, N. A., Reece, J. B., Urry, L. A., Cain, M.
(11 von 43 Wörtern)

Mitwirkende

  • Alexander Bergmann
Quellenangabe
Brockhaus, Alkoholische Gärung am Beispiel Bier. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/alkoholische-gärung