Afghanistan, Republik im Nordosten Vorderasiens, zwischen Iran und Pakistan. Afghanistan ist ein schwer zugängliches Gebirgsland, das durch den Hindukusch (bis über 7 000 m) in eine Nord- und eine Südregion geteilt wird. Es gibt keine Eisenbahn. In den Tälern werden bei künstlicher Bewässerung Getreide, Baumwolle und Obst angebaut, im Gebirge herrscht Viehhaltung (Schafe) vor. Außerdem werden in Afghanistan etwa drei Viertel der weltweiten Opiummenge produziert. An Bodenschätzen gibt es Steinkohle, Erdgas und Lapislazuli (bedeutendster Fundort der Erde). Die größten

(77 von 545 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Afghanistan: Kabul

Blick über Kabul, die Hauptstadt Afghanistans.

image/jpeg
(8 von 57 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Afghanistan. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/afghanistan