Zyste [griechisch kýstis »(Harn)blase«, »Beutel«] die, -/-n, Cyste, Medizin: durch eine Kapsel abgeschlossener, mit Flüssigkeit, breiigem Inhalt oder Gewebeteilen ausgefüllter, ein- oder mehrkammeriger abnormer Hohlraum im Gewebe. Die echten Zysten sind

(31 von 216 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zyste (Medizin). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zyste-medizin