Zyklotronresonanz, früher diamagnetische Resonanz, allgemein die resonante Absorption elektromagnetischer Strahlung durch geladene Teilchen, insbesondere Elektronen, die sich in einem statischen homogenen Magnetfeld bewegen; im engeren Sinn Bezeichnung für eine Methode der Festkörperphysik zur Bestimmung

(34 von 238 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zyklotronresonanz. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zyklotronresonanz