Zentrifuge [französisch centrifuge, zu Zentrum und lateinisch fugere »fliehen«] die, -/-n, Schleuder, Apparat zum Zentrifugieren, d. h. zur Trennung von Stoffgemischen (Dispersionen) mithilfe der in einem Rotor auf das Gut wirkenden Zentrifugalkraft. Durch Zentrifugen können Filtrations- und Sedimentationsvorgänge, die im Erdschwerefeld nur langsam ablaufen, sehr stark beschleunigt werden. Als Maß für die Wirksamkeit einer Zentrifuge dient das Verhältnis der erreichbaren Zentrifugalkraft zur Schwerkraft (Beschleunigungsverhältnis, Schleuderzahl,

(64 von 454 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zentrifuge. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/zentrifuge