Vormoderne, Kulturwissenschaften: (exakt kaum einzugrenzender) Epochenbegriff zur Bezeichnung jener Lebensweisen und Kulturformen, die den Wandlungen der Moderne noch nicht unterworfen waren; orientiert sich weniger an ereignisgeschichtlichen Daten, sondern – neben ideen- und mentalitätsgeschichtlichen Kriterien – v. a. an alltagskulturellen

(36 von 252 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vormoderne (Kulturwissenschaften). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vormoderne-kulturwissenschaften