Der Vietnamkrieg hat die Zivilbevölkerung in weiten Teilen Vietnams auf das Schwerste in Mitleidenschaft gezogen und die ökologische Struktur Vietnams stark geschädigt, u. a. durch Flächenbombardements, den Einsatz von Napalm und Entlaubungsmitteln (besonders Agent Orange) seitens der amerikanischen und südvietnamesischen Streitkräfte, mit denen diese den »Dschungel entlauben«, also den Guerillakrieg offenlegen und die Nachschubwege abschneiden wollten. Hunderttausende von Menschen verloren durch Flucht, Umsiedlungsaktionen in »Wehrdörfer« oder direkte Kriegseinwirkung ihre Heimat. Hinzu kamen Ausschreitungen auf beiden Seiten gegen die nicht kämpfenden Teile

(80 von 714 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auswirkungen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/vietnamkrieg/auswirkungen