Turksprachen, türkische Sprachen, Bezeichnung für die Sprachen der Turkvölker.

Sie werden den altaischen Sprachen zugerechnet, obwohl ihre Urverwandtschaft umstritten ist und die Gemeinsamkeiten zum Teil auf Sprachkontakteinflüsse zurückgeführt werden.

Sprachgruppen: Die Turksprachen gliedern sich in folgende Gruppen: 1) Südwestgruppe (Ogusisch): Osmanisch/Türkeitürkisch (türkische Sprache), Aserbaidschanisch, Khorasantürkisch,

(44 von 308 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

W. Radloff: Versuch eines Wörterbuchs der Türk-Dialecte, 4 Bde. (1893–1911; Nachdruck 1960, Registerband 1972);
M. Räsänen: Versuch eines
(15 von 104 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Turksprachen. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/turksprachen