Fernab von Eis und Schnee und doch archaisch und blütenweiß wie die Iglus der Eskimo - so präsentieren sich die Trulli. Als konische Gebilde stehen sie unter der sengenden Sonne des Südens, vereinzelt auf den Äckern Apuliens, massiert im architektonischen Stadtgebilde von Alberobello - jedermann sichtbar und doch voller Geheimnisse. »Von ihnen geht eine eigentümliche Faszination aus, so dass man meinen könnte, man sei auf einem anderen Planeten«, so versuchte ein alter Reiseführer die Besucher auf die Ausläufer des Murge-Kalkplateaus zu locken.

(82 von 582 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Iglus unter sengender Sonne. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/trulli-von-alberobello-welterbe/iglus-unter-sengender-sonne