Tadsch Mahal [tadʒ-; von persisch taj »Krone« und mahal »Palast«, sehr wahrscheinlich aber eine (volkstümliche) Ableitung von Mumtaz Mahal »Auserwählte

(20 von 143 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Tadsch Mahal. Die Grabanlage in Agra (um 1631-1648) gilt

(11 von 51 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Tadsch Mahal. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/taj-mahal