Stetigkeit, Mathematik: Eigenschaft von Funktionen, allgemeiner von Abbildungen. Eine reelle Funktion f heißt an der Stelle a stetig, wenn es zu jedem ε > 0 ein δ > 0 gibt, sodass aus |x −a| < δ die Beziehung |f (x) − f (a)| < ε folgt. Anschaulich

(34 von 242 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stetigkeit (Mathematik). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/stetigkeit-mathematik