Steiner, Rudolf, Philosoph, Pädagoge und Naturwissenschaftler, * Kraljevec (bei Varaždin) 27. 2. 1861, † Dornach 30. 3. 1925; Begründer der Anthroposophie. Steiner studierte Mathematik, Naturwissenschaften und Philosophie in Wien, arbeitete 1882–87 an der Herausgabe der naturwissenschaftlichen Schriften Goethes und war 1884–89 zugleich als Hauslehrer tätig. 1890–97 war er Mitarbeiter am Goethe-und-Schiller-Archiv in Weimar und trat durch reiche schriftstellerische Tätigkeit (u. a. »Die Philosophie der Freiheit«, 1894)

(61 von 435 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

H. Ullrich: Rudolf Steiner. Leben u. Lehre (2010);
C. Lindenberg:
(11 von 51 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Rudolf Steiner. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/steiner-rudolf