Sprungschanze, Schanze, norwegisch Bakken, nordischer Skisport: Anlage für Skispringen und -fliegen; besteht aus der Anlaufbahn von 30–35° Neigung mit verschiedenen Startbalken, dem Schanzentisch mit 10–11° Neigung, von dem der Absprung erfolgt, der Aufsprungbahn sowie dem Auslauf. Die Sprungweite wird bei Großveranstaltungen in der Regel elektronisch angezeigt. Etwa 20–30 m (je nach Schanzengröße) nach Ende

(53 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sprungschanze (nordischer Skisport). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sprungschanze-nordischer-skisport