Spohr, Louis, eigentlich Ludewig Spohr, Komponist, Violinist und Dirigent, * Braunschweig 5. 4. 1784, † Kassel 22. 10. 1859; erhielt 1799 in Braunschweig eine Anstellung als herzoglicher Kammermusiker, durfte den Violinvirtuosen Franz Eck (* 1774, † 1804) 1802/03 als Schüler nach Sankt Petersburg begleiten, trat

(39 von 277 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Louis Spohr. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/spohr-louis