Spencer [ˈspensə], Herbert, englischer Philosoph, * Derby 27. 4. 1820, † Brighton 8. 12. 1903; arbeitete als Hilfslehrer, Eisenbahningenieur, Mitherausgeber des »Economist« und freier Schriftsteller; in der Chartistenbewegung engagierte er sich für das allgemeine Wahlrecht. Spencer insistierte in seinen Schriften auf der Anwendung (natur)wissenschaftlicher Methodik und Erkenntnis für philosophische Untersuchungen.

(46 von 330 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Herbert Spencer. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/spencer-herbert