Siena, Hauptstadt der Provinz Siena, Italien, 322 m über dem Meeresspiegel, inmitten

(11 von 78 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Stadtbild

Mittelpunkt der Stadt (historisches Zentrum UNESCO-Weltkulturerbe) ist die Piazza del Campo (Il Campo) mit der Fonte Gaia von Jacopo della Quercia (1409–19); an ihrer Südostseite der Palazzo Pubblico (1297 ff.) u. a. mit Fresken von A. Lorenzetti

(34 von 241 Wörtern)

Geschichte

Siena wurde in augusteischer Zeit als römische Kolonie Saena Iulia (Sena Julia) an der Stelle einer etruskischen Siedlung gegründet. Im 12. Jahrhundert stieg die Stadt

(24 von 167 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Siena: Dom

Der Dom von Siena ist außen und

(9 von 54 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Siena. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/siena-20