Frühzeit: Wichtige Zeugnisse aus der vorchristlichen und der Völkerwanderungszeit sind Goldschmiedearbeiten (u. a. Schatz von Szilágysomlyó [rumänisch Șimleu Silvaniei], um 400 n. Chr., Wien, Kunsthistorisches Museum, und Budapest, Nationalmuseum).

Romanik und Gotik: Seit Anfang des 11. Jahrhunderts wurde die Kunst infolge der Zugehörigkeit zu Ungarn mitteleuropäisch geprägt. In der Architektur setzte sich der Steinbau durch. Stephan I. gründete die Kathedrale in Alba Iulia (Tympanon mit der Darstellung der Maiestas Domini vom Ende des 11. Jahrhunderts, die Kirche 1246 spätromanisch umgebaut, nach Brand 1277 in

(80 von 1085 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kunst. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/siebenburgen/kunst