Sichuan [-tʃan], Szechwan, Szetschuan, Setschuan, Provinz im südlichen Zentralchina, am Jinsha Jiang (Oberlauf des Jangtsekiang), 487 000 km2, (2010) 80,4 Mio. Einwohner (etwa 5 % Angehörige nationaler Minderheiten im Westteil: Yi, Tibeter, Miao, Qiang, Zujia, Hui u. a.); Hauptstadt ist Chengdu. Naturräumlich lassen sich drei Regionen unterscheiden: das westliche Hochland, das zentrale bis östliche Rote Becken und die südwestliche Bergregion. Das vor allem den Osten der Provinz einnehmende, etwa 220 000

(67 von 504 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sichuan. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sichuan