Sichler, Threski|ornithinae, Unterfamilie bis 1 m großer Ibisse, vor allem in sumpfigen und gewässerreichen Landschaften der Tropen und Subtropen. Sichler stochern mit ihrem langen, sichelförmig nach unten gebogenen Schnabel in Böden und Schlamm nach Nahrung (besonders Insekten, Würmer). Sie sind Koloniebrüter, die

(41 von 286 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Sichler. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/sichler