Serubbabel [wohl von akkadisch zēr-bābili »Spross Babels« (weil im Exil geboren)], in Septuaginta

(13 von 88 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Serubbabel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/serubbabel