Schmier|öle, flüssige Schmierstoffe (Schmierung), die je nach Verwendungszweck als Motorenöle, Getriebeöle, Maschinenschmieröle (z. B. Kältemaschinenöle), Dampfzylinderöle, Turbinenöle, Metallbearbeitungsöle u. a. bezeichnet werden. Die wichtigste Eigenschaft von Schmierölen und Grundlage für ihre Klassifizierung ist die

(32 von 228 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Schmieröle. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/schmieröle