Salzsäure, Chlorwasserstoffsäure [k-], wässrige Lösung von Chlorwasserstoff, HCl (Chlorverbindungen). Die von ihr abgeleiteten Salze heißen Chloride. Handelsübliche konzentrierte Salzsäure enthält 35–38 Massen-% HCl und hat bei 20 °C eine Dichte von 1 170–1 190 kg/m3 (Sättigung bei 20 °C: etwa 40 %). Die farblose bis gelbliche konzentrierte Salzsäure gibt leicht stechend riechendes

(44 von 317 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Salzsäure. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/salzsäure