Raumfahrtmedizin, Teilbereich der Flugmedizin, der sich mit den körperlichen Anforderungen und Auswirkungen des Raumfluges befasst; weitere Aufgaben sind die medizinische Grundlagenforschung mit Untersuchungen zu den Veränderungen der Organsysteme durch Beschleunigung, Schwerelosigkeit und Strahlenbelastung sowie zur Erhaltung der Lebens- und Leistungsfähigkeit der Astronauten unter Weltraumbedingungen und die Gestaltung der hierfür notwendigen Geräte, einschließlich der Ausrüstung für die Erste Hilfe. Außerdem sind Auswirkungen der Änderung von Druck und Atmosphäre während »Weltraumspaziergängen« sowie medizinische und

(72 von 511 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Raumfahrtmedizin. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/raumfahrtmedizin