Rabbiner [zu Rabbi] der, -s/-, seit dem Hochmittelalter Funktionsbezeichnung für Gelehrte im (seit dem Spätmittelalter besoldeten) Dienst einer jüdischen Gemeinde als Richter (hebräisch »Dajjan«), gesetzlich-religiöse und moralische Autorität; in den heutigen

(31 von 216 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Rabbiner. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/rabbiner