In der Informationstheorie wird nach der optimalen Möglichkeit gefragt, eine Übertragungsaufgabe mit gegebenen Mitteln zu lösen, und es wird versucht, dieses Optimum auch quantitativ zu erfassen.

Kanal

Eine typische Ressource ist ein Kanal, d. h. ein Gerät, das Inputzustände in Outputzustände überführt, wobei das Auslesen weit entfernt geschehen kann (Kommunikation) oder viel später (Speicher). Ein Kanal kann auch »verrauscht« sein, also statistisch verteilte Übertragungsfehler einführen. Durch Einsatz sogenannter fehlerkorrigierender Codes (Fehlererkennung) lässt sich dennoch eine fast ideale Übertragung erreichen. Im einfachsten

(78 von 594 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ressourcen der Quanteninformationstheorie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/quanteninformationstheorie/ressourcen-der-quanteninformationstheorie