QR-Code [zu englisch quick response »schnelle Antwort«], Bezeichnung für einen zweidimensionalen »Strichcode«, der jedoch statt Strichen ein komplexes horizontales und vertikales Schwarz-Weiß-Muster verwendet.

Zentraler Bestandteil des Musters ist die matrixartige Anordnung von

(32 von 256 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, QR-Code. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/qr-code