Proletariat [französisch, zu prolétaire, lateinisch proletarius »Bürger der untersten Klasse«, zu proles »Nachkomme«, »Kind«, »Sprössling«] das, -(e)s/-e, Plural selten, bezeichnet nach der servianischen Zenturienordnung (wohl 5./4. Jahrhundert), die das Fußvolk in fünf Steuerklassen einteilte, den Teil der Bevölkerung, der aufgrund seiner schlechten Lebenslage und mangelhafter Vermögensausstattung noch unterhalb der letzten Steuerklasse angesiedelt war. Die Proletarier (»proletarii«) wurden weder für die Steuerzahlung noch für den Kriegsdienst herangezogen und hatten als einzigen »Besitz« ihre Nachkommenschaft (»proles«). Durch die Kriege im

(77 von 546 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Proletariat. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/proletariat