Von der antiken Stadt blieben Reste der Stadtmauer (320 v. Chr.) u. a. Bauwerke erhalten. Im Westen am Meer liegt ein römischer Villenbereich, bei dessen Freilegung neben vielen Einzelfunden (im archäologischen Museum) vorzüglich erhaltene Bodenmosaike zutage kamen (heute Museumsareal); nach den Hauptthemen der Mosaike benannt sind das Theseus-,

(46 von 324 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Stadtbild. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/paphos/stadtbild