Palestrina, Giovanni Pierluigi da, eigentlich G. Pi|erluigi [-luˈiːdʒi], italienischer Komponist, * wahrscheinlich Palestrina zwischen dem 3. 2. 1525 und dem 2. 2. 1526, † Rom 2. 2. 1594; er war neben O. di Lasso und W. Byrd der bedeutendste Komponist der Spät-Renaissance.

Leben: Palestrina begann als Chorknabe an Santa Maria Maggiore in Rom, war ab 1544 sieben Jahre lang Organist und Kapellmeister in Palestrina, kam 1551 zurück nach Rom

(61 von 485 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

F. S. Kandler: Über das Leben und die Werke des Giovanni Pierluigi da Palestrina (1834);
O. Ursprung: Restauration und Palestrina-Renaissance (1924);
(19 von 134 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Giovanni Palestrina. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/palestrina-giovanni