Woher kommen wir? Wohl keine andere Frage bewegt den Menschen mehr als die nach seiner eigenen Herkunft. Antworten gaben über Jahrtausende die Schöpfungsmythen. So glaubten einst die Ägypter, die Menschen (»erme«) seien durch Metamorphose aus den Tränen (»erme«) der Sonne entstanden, während der Genesis des Alten Testaments zufolge Jahwe zunächst Adam aus Lehm formte, um dann aus seiner Rippe Eva zu schaffen - wobei sich der Schleier des Geheimnisses über dem jüdisch-christlichen Mythos dadurch ein wenig lüftet, dass

(78 von 547 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Aufrechter Gang. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/paläontologische-stätte-sangiran-welterbe/aufrechter-gang