Montessori-Pädagogik, auf Maria Montessori zurückgehender reform­pädagogischer Ansatz. Im Mittelpunkt der Montessori-Pädagogik steht ein Bild vom Kind als einem sich nach einem »inneren Bauplan« selbst entfaltenden Wesen. 

Dementsprechend benötigt es einen großen Freiraum, um Fähigkeiten und Fertigkeiten selbsttätig zu entwickeln und sich selbst zu erziehen; das pädagogische Prinzip lautet »Hilf mir, es selbst zu

(54 von 372 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

P. Oswald u. G. Schulz-Benesch: Grundgedanken der Montessori-Pädagogik (42015)
H. Ludwig: Montessori-Schulen
(9 von 24 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Montessori-Pädagogik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/montessori-pädagogik