Menzel, Adolph Friedrich Erdmann von (seit 1898), Maler und Grafiker, * Breslau 8. 12. 1815, † Berlin 9. 2. 1905; war zunächst in Berlin als Grafiker in der väterlichen lithografischen Werkstatt tätig, die er 1832 übernahm. Erste Bekanntheit als Künstler erlangte er 1833 mit einer Folge von sechs lithografierten Federzeichnungen zu dem Gedicht »Künstlers

(50 von 357 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Adolph von Menzel: »Konzert in Sanssouci«

Adolph

(9 von 19 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Adolph Friedrich Erdmann Menzel. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/menzel-adolph-friedrich-erdmann