Besonders in außereuropäischen Kulturen spielen Masken bis heute eine große Rolle. In zahlreichen (Stammes-)Kulturen stellen sie oft Geister oder Gottheiten dar und werden bei Kultfeiern getragen (Rückbindung an die mythischen Wurzeln der Gesellschaft). Vielfach haben nur Mitglieder von Geheimbünden das Recht, Masken zu tragen. Besonders ausgeprägt ist das Maskenwesen in Melanesien, im Nordwesten Nordamerikas, im Amazonasgebiet und v. a. in Afrika.

In Afrika ist das Maskenwesen besonders in West- und Zentralafrika verbreitet. Wesentlicher Bestandteil der Maske ist neben dem zumeist aus

(79 von 578 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ethnologie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/maske-allgemein/ethnologie