Maimonides, Moses, eigentlich Maimonides ben Maimon, genannt RaMbaM, arabischer Name Abu Imran Musa Ibn Maimun Ibn Ubaid Allah, jüdischer Gelehrter und Arzt, * 30.3.1138 in Córdoba, † 13.12.1204 in Fustat (heute Kairo).

Maimonides gilt als der bedeutendste jüdische Religionsphilosoph des Mittelalters. Zugleich genießt er als Kodifikator des jüdischen

(48 von 320 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Moses Maimonides. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/maimonides-moses