Madeira [maˈdeːra], Madeirawein, DOC-Herkunftsbezeichnung für Likörweine der gleichnamigen portugiesischen Insel vor der Küste Nordafrikas; das Anbaugebiet umfasst 2 000 ha Rebfläche, von denen 100 ha auf der Nachbarinsel Porto Santo liegen. Insgesamt 2 500 Winzer sind im Einsatz, wobei 80 % von ihnen nicht mehr als 0,2 ha

(42 von 328 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Madeira. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/madeira-20