Macau,

[portugiesisch], Macao, chinesisch Aomen, Sonderverwaltungsregion (SVR) an der Südküste Chinas, rd. 65 km westlich von Hongkong; besteht aus einer etwa 5 km langen, durch eine Nehrung mit dem chinesischen Festland verbundenen, 6 km2 großen Halbinsel mit der Stadt Macau und den der Halbinsel südlich vorgelagerten Inseln Taipa (6,2 km2) und Coloane (7,6 km2); insgesamt 26,8 km2 (durch Landaufschüttung(57 von 432 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Macau. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/macau