Litauische Musik, Bezeichnung für die Kunst- und Volksmusik Litauens. 

Neben den überwiegend einstimmigen Volksliedern (Daina), denen ebenso wie den epischen Gesängen ein lyrischer Grundzug eigen ist, bilden die Sutartines (mehrstimmige Gesänge) eine besondere Gruppe altüberlieferter

(36 von 246 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Litauische Musik. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/litauische-musik