Ledi Makbet Mzenskowo ujesda

Komponist Dmitri Schostakowitsch

Libretto Arkadi Preis und Dmitri Schostakowitsch

Originalsprache Russisch

UA 22. Januar 1934 Leningrad

DE 1959 Düsseldorf

Spieldauer ca. 2.45 Stunden

Personen

Boris Ismailow Kaufmann (Bass)

Sinowi Ismailow sein Sohn (Tenor)

Jekaterina Ismailowa dessen Frau (Sopran)

Sergej Arbeiter, ihr Geliebter (Tenor)

Aksinja Köchin (Sopran)

Sonetka Zwangsarbeiterin (Alt)

Priester (Bass)

Polizeisergeant (Bariton)

Handlung

Russische Kleinstadt, um 1840.

Erster Akt Die intelligente Jekaterina lebt als Gattin des fast schwachsinnigen Sinowi und Schwiegertochter des tyrannischen erotomanen Boris

(80 von 902 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Lady Macbeth von Mzensk (Oper). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/lady-macbeth-von-mzensk