Kunstgewerbe, Bezeichnung für künstlerisch gestaltete Gebrauchsgegenstände und Ziergeräte aus den verschiedensten Materialien; oft (fälschlich) als Synonym für Kunsthandwerk und angewandte Kunst verwendet. Im Unterschied zum Kunsthandwerk sind Entwerfer und Ausführender eines kunstgewerblichen Objektes nicht identisch. Der in der Regel von einem Künstler (seltener von einem Handwerker) in Papierform (als Zeichnung) oder im Modell vorliegende Entwurf

(55 von 386 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kunstgewerbe. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kunstgewerbe