Korruption lässt sich zu allen Zeiten der Geschichte und in allen Staatsformen nachweisen. Das früheste Dokument ist der babylonische Codex Hammurapi (1700 v. Chr.), in dem Richterbestechung unter Strafe gestellt wurde. Aus Athen ist der erste Korruptionsprozess für das Jahr 462 v. Chr. bekannt. Als »Machiavellian moment« wird im 16. Jahrhundert die Zeit benannt, in der die florentinische

(55 von 387 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Entstehung und Dimensionen der Korruption. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/korruption/entstehung-und-dimensionen-der-korruption