Konkordat [mittellateinisch, zu lateinisch concordare »übereinstimmen«] das, -(e)s/-e, allgemein eine Vereinbarung, im engeren Sinn ein zur Regelung grundsätzlich aller Gegenstände gemeinsamen Interesses zwischen dem Heiligen Stuhl und einem Staat abgeschlossener Vertrag; im weiteren Sinn jeder Vertrag zwischen der katholischen Kirche und einem Staat (»conventio«, »accordo«, »modus vivendi«). Verträge mit dem Heiligen Stuhl werden im Hinblick auf dessen Völkerrechtssubjektcharakter und

(59 von 416 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Konkordat. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/konkordat