Kongo der, Zaire [zaˈiːr(ə), französisch zaˈiːr], zweitlängster und wasserreichster Strom Afrikas, 4 374 km lang, entspringt im Süden der Provinz Katanga (im Chaîne des Mitumba) und durchfließt die Demokratische Republik Kongo, ist ab der Mündung des Ubangi bis in das erste Drittel der Livingstonefälle Grenzfluss zwischen der Demokratischen Republik

(48 von 398 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kongo (Fluss). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kongo-fluss