Das Benediktinerinnenkloster Sankt Johann ist über 1000 Jahre alt. Es wurde

(11 von 46 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Raststätte für Geist und Magen

image/jpeg

Karte: Kloster St. Johann in Müstair

Etwas abseits der belebten römischen Via Claudia Augusta wurde zur Zeit Karls des Großen - das jedenfalls wird vermutet - mitten in den Alpen ein Kloster gegründet. Dieses Kloster, Monasterium Tuberis, war um 824 die Keimzelle für ein Dorf, das Müstair genannt wurde.

image/jpeg

Benediktinerkloster St. Johann in Müstair in der Schweiz

Das im 8. Jahrhundert gegründete Kloster St. Johann diente nicht nur der Andacht, sondern stellte auch eine Raststätte für die beschwerlichen

(82 von 572 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Kloster St. Johann in Müstair (Welterbe). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kloster-st-johann-in-mustair-welterbe