Kelt|iberer, lateinisch Celtiberi, nach traditioneller Auffassung Mischbevölkerung aus Kelten und Iberern auf der Iberischen Halbinsel; wahrscheinlich jedoch zunächst Bezeichnung aller dort eingewanderten keltischen Stämme, später nur noch Name der Ebrokelten. Keltische Stämme drangen seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. in mehreren Wellen auf die Iberische Halbinsel vor. Deren gesamte

(47 von 331 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Keltiberer. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/keltiberer