Seit Jahrhunderten scheinbar unverändert, wird Amiens, die alte, am Ufer der Somme gelegene Hauptstadt der Picardie, von ihrer majestätischen Kathedrale überragt. Aus einem grauroten Häusermeer steigt dieser ehrfürchtige Koloss ganz unvermittelt empor, in dessen Schatten Jules Verne, der die utopische »Reise zum Mittelpunkt der Erde« (1864) verfasste, zur Schule ging.

Am Anfang stand allerdings eine Katastrophe: Die alte romanische Kathedrale von Amiens war ein Opfer der Flammen geworden, doch der Erzbischof Evrard de Fouilloy sah das Unglück als Chance, mit

(80 von 588 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, In der steinernen Halle des Lichts. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kathedrale-von-amiens-welterbe/in-der-steinernen-halle-des-lichts