Kardiomyopathie, Myokardiopathie, Cardiomyopathie, Bezeichnung für Herzmuskelkrankheiten, die zu Einschränkungen der Herzfunktion führen. Die Kardiomyopathien werden nach der WHO-Klassifikation in 5 Gruppen eingeteilt. Man unterscheidet: die dilatative Kardiomyopathie (Abkürzung DCM), die durch eine Vergrößerung sowie Funktionseinschränkung der linken oder auch aller vier Herzkammern gekennzeichnet ist (Herzerweiterung). Die hypertrophische Kardiomyopathie (Abkürzung HCM) ist eine genetische Erkrankung bei etwa

(56 von 397 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Kardiomyopathie. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/kardiomyopathie