Mit der Einführung des WWW hat sich das Internet schneller zu einem Massenmedium entwickelt als jedes Medium zuvor, selbst als das Fernsehen. Waren 1990 etwas mehr als 300 000 Hostrechner an das Internet angeschlossen, so waren es 2006 rund 400 Millionen und Anfang 2016 knapp über 1 Milliarde. 1994 überstieg die Zahl der kommerziellen Internetnutzer erstmals die Zahl der Nutzer aus dem wissenschaftlichen Umfeld. Mitte 2016 hatte fast die Hälfte der Weltbevölkerung Zugang zum Internet (rd. 3,6 Mrd. Personen). Von Privatpersonen wird das

(80 von 1187 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wer nutzt das Internet wofür?. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/internet/wer-nutzt-das-internet-wofur