Golf das, -s, Ballspiel in freier Landschaft, bei dem es darum geht, eine elastische Hartkugel mithilfe eines Schlägers in möglichst wenigen Schlägen über weitläufige Bahnen hinweg in ein Loch am Ende der jeweiligen Bahn zu spielen. Es wird allein, mit Partner oder in einer größeren Gruppe von Frauen (Golferinnen) oder Männern (Golfern) auf einem Golfplatz gespielt. Das Gelände ist etwa 25–125 ha groß, auf dem 9 bis 18 oder mehr Spielbahnen unter Einbeziehung natürlicher (Wasserläufe, Tümpel, Bäume, Büsche) oder künstlicher

(80 von 1466 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

G. Player u. a.: Das große Buch vom Golf (aus dem
(11 von 63 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Golf. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/golf