GATT, Abkürzung für General Agreement on Tariffs and Trade [ˈdʒenərəl əˈgriːmənt ɔn ˈtærɪfs ænd ˈtreɪd, englisch], Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen, am 30. 10. 1947 in Genf von 23 Staaten abgeschlossenes, am 1. 1. 1948 in Kraft getretenes Abkommen zur Erleichterung des gegenseitigen Handels auf der Basis der Meistbegünstigung und zur Neuordnung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen; de jure nur ein multilaterales Handelsabkommen, de facto aber anderen internationalen Organisationen gleichgesetzt.

Ziele:

(65 von 633 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, GATT. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/gatt